Skip to main content

Oase Teich Schlammsauger PondoVac 3

(5 / 5 bei 3 Stimmen)

329,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2017 3:13

Auffangbehälter29 l
Abpumpschlauch5 m
Ablaufschlauch2 m
Gewicht15 kg
Leistung Motor1.600 W
Zubehör

Fadenalgendüse, verbreiterter Universaldüse, Flächendüse mit Rollen und integrierter Bürste, Nasssaugbürste, Bürstendüse für Ecken und hartnäckige Verschmutzung, Schmutzfang Beutel

Mein Fazit

Der Oase PondoVac hat die Konkurrenz weit hinter sich gelassen. Mit ihm konnte ich meinen Teich schnell, gründlich und aufgrund der unterschiedlichen Düsen sehr schonend reinigen.


Erfahrungsbericht Oase Teichschlammsauger PondoVac 3 – Favorit

Der Oase PondoVac 3 Teichsauger ist mit rund 290 Euro sicherlich kein Schnäppchen. Genau genommen kostet er fast das Fünffache von dem, was für das günstigste Modell in diesem Vergleich im Online Handel verlangt wird. Allerdings hat dieser hohe Preis durchaus seine Berechtigung, wie sich im Vergleich eindrucksvoll gezeigt hat.

Qualität und Verarbeitung

Dass sich dieser Schlammsauger für professionelle und ambitionierte Hobby – Teich- und Poolbesitzer richtet, wird schnell klar, wenn man das Gerät erstmalig aus der Verpackung nimmt und zusammenbaut. Hier wirkt alles extrem hochwertig und sauber verarbeitet. Sämtliche Elemente passen millimetergenau darein, wo sie hinsollen.

Saug- und Abpumpleistung

Der Motor ist mit 1.600 Watt extrem kräftig. Da der Abpumpschlauch stolze 5 Meter lang ist, können Sie auch große und tiefe Teiche damit problemlos reinigen. Der abgesaugte Schlamm landet dabei in einem Auffangbehälter. Ist dieser Fall schaltet das Gerät automatisch zu einem zweiten Behälter, während der erste über den Ablaufschlauch geleert wird. So können Sie ohne Unterbrechungen arbeiten. Ein Riesenvorteil gegenüber anderen Modellen, die etwas billiger sind.

Vor- und Nachteile in der Praxis

Das 2 Kammer – System ist das große Highlight dieses Schlammsaugers. Dank ihm können Sie gleichzeitig abpumpen und ablaufen lassen. Wo hin Sie ablaufen lassen, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Entweder Sie filtern den Schlamm im Auffangbehälter und pumpen das gereinigte Wasser direkt in den Teich zurück, oder aber Sie leiten den kompletten Schlamm einfach als Düngemittel in ein Blumenbeet oder in die Kanalisation. Dank der langen Schläuche sind Sie bei der Arbeit extrem flexibel. Mit 15 Kilogramm ist dieses Gerät zwar relativ schwer, doch ein Nachteil ist das während der Arbeit nicht. Sie haben einen großen Aktionsradius und müssen deshalb nur selten den Behälter verschieben. Und wenn es doch einmal nötig ist, können Sie den Teichschlammsauger einfach kippen und auf Rollen dahin befördern, wo Sie ihn benötigen. Einfacher geht es nicht. Zu den Nachteilen in der Praxis? Mir sind ehrlich gesagt keine Nachteile aufgefallen.

Der Oase PondoVac ist auf größere Becken ausgelegt und kann in diesen bis zu einer Tiefe von 2,1 Meter kraftvoll arbeiten. Dafür sorgt der leistungsstarke Motor mit 1.600 Watt.

Durch vier robuste Saugrohre und einen fünf Meter langen Saugschlauch kann er dabei sicher und standfest am Ufer oder Poolrand stehen – die beachtliche Reichweite erlaubt freies Arbeiten. Ohne viele Standortwechsel. Auch bei diesen kann der Oase PondoVac aber überzeugen. Ausgestattet mit Rollen und einem verstellbaren Griff lässt er sich angenehm einfach bewegen. Besonders beim Einsatz als Nasssauger und beim Transport kommt dieser Vorzug zum Tragen.

Das patentierte Zwei-Kammer-System saugt die Verschmutzungen verlässlich auf, hält grobe Bestandteile zurück und gibt zugleich das ablaufende Wasser ab. Ständiges Entleeren des Schmutzbehälters entfällt ebenso, wie Zwangspausen zum Ablassen. Damit Schlamm und Co. genau dahin gelangen, wo sie als Dünger dienen oder problemlos beseitigt werden können, hat der Oase PondoVac einen 2,5 Meter langen Ablaufschlauch.

Ein transparenter Abschnitt im Saugrohr sorgt für Sichtkontrolle. Flächendüse, Fadenalgendüse, Universaldüse, Bürstendüse und Nasssaugbürste ermöglichen individuelle Anpassung an die aktuelle Aufgabe. So lassen sich jederzeit die besten Ergebnisse bei gleichzeitig wenig Aufwand erreichen. Mit einem Gewicht von 15 kg ist er vergleichsweise leicht, hat aber dennoch eine gute Standfestigkeit. Verantwortlich hierfür zeichnet sich die verbreiterte Basis.

Details

  • Auffangbehälter vorhanden: ja
  • 2 Kammer – System: ja
  • Größe des Auffangbehälters:  29 Liter
  • Länge Abpumpschlauch: 5 Meter
  • Länge Ablaufschlauch: 2 Meter

Gewicht: 15 kg
Leistungsaufnahme des Motors: 1.600 Watt
Mitgeliefertes Zubehör: Fadenalgendüse, verbreiterter Universaldüse, Flächendüse mit Rollen und integrierter Bürste, Nasssaugbürste, Bürstendüse für Ecken und hartnäckige Verschmutzungen, Schmutzfangbeutel

Mein Resümee: Der Oase PondoVac hat die Konkurrenz weit hinter sich gelassen. Mit ihm konnte ich meinen Teich schnell, gründlich und aufgrund der unterschiedlichen Düsen sehr schonend reinigen. Sehr praktisch fand ich die Bürstendüse, mit der ich sogar die Plane am Unterboden des Teiches von Verschmutzungen befreien konnte. Highlight ist natürlich das 2 Kammer – System, das für störungsfreies Arbeiten sorgt. Meine Kaufempfehlung geht an dieses Modell! Deshalb mein Tipp an alle Teichbesitzer: Kaufen, auch wenn der hohe Anschaffungspreis etwas weh tut.


329,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2017 3:13